FISCHEREIMETHODEN UND TECHNIKEN OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sie haben die Möglichkeit mit Fliege, mit künstlichen oder natürlichen Ködern (kleiner Beginn) zu fischen.

Für alle Fischereimethoden ist es überaus wichtig:

  • Man findet kein Fischereimaterial für die Forelle in Indien.
  • Vorsehen Sie mindestens zwei Stöckse und eine gute Materialreserve gemäss den Angelmethoden die Sie praktizieren.
  • Weil das Gelände ungleich ist, ist es überaus wichtig, Bergschuhe mitzunehmen und keine Bündel oder andere Schuhe zu benutzen.
  • Man fischt zwischen 1800m und 2800m Höhe, vorsehen Sie heiße und leichte Kleidung.

 Wir betreiben “no kill”, ohne wann :

– man Fisch essen will

– die Ergreifungen gute Erzeuger für die Fischzucht sind (nur in Basislagerflüsse und seine Zuflüsse)

Fangzeit :

März – April : Hervorragend
Mai : Sehr gut
Juni : Gut, aber zufallsbedingt wegen des Gusses des Schnees in Höhe, das hängt von der Schicht ab. Ende Juni beginnt den Monsun.
Juli – August : zuviel Wasser wegen des Gusses des Schnees und dem Monsun, Flüsse in Anwachse
September – Mitte Oktober : Gut, aber zufallsbedingt wegen Ende des Monsuns und Schneeguss
Mitte Oktober – Anfang März : geschlossene Fischereisaison